top of page

APPLIED KINESIOLOGY

MERIDIANE

Meridiane sind die wichtigsten Elemente des Leitbahnsystems des Körpers. Jeder Meridian ist einem Funktionskreis zugeordnet. Durch sie fliesst unsere Lebensenergie das Qi, sie sind Verbindungen zu unseren Organen, Körperfunktionen und zur Psyche. Kommt es zur Stagnation oder Blockade des Energieflusses, reagiert der Körper zuerst mit leichten Beschwerden und Symptomen. Bleibt der Energiefluss über längere Zeit gestört, können Krankheiten auftreten. Meridiane gibt es viele, bei meinen Therapien beschäftige ich mich  hauptsächlich mit den 12 Hauptmeridianen.

LUNGE

Yinmeridian, Element Metall. Kontrolliert die Atmung, reguliert den Wasserhaushalt, ist zuständig für die Haut und hat einen grossen Einfluss auf die Vorderbeine. Emotionen: Angst, Kummer

DICKDARM

Yangmeridian, Element Metall. Kontrolliert und regelt die Funktionen des Verdauungssystems. Wichtig für die Muskulatur, hat einen Einfluss auf die Kopfhaltung. Emotionen: Loslassen, Entschlossenheit, emotionaler Ballast

NIERE

Yinmeridian Element Wasser.Kontrolliert und regelt die Nierenfunktion, den Wasserhaushalt sowie die Fortpflanzungsorgane und das hormonelle Gleichgewicht. Hat einen starken Bezug zu Knochen (Knochenstärke), Fell und Zähne. Speicher der Lebensenergie. Emotionen: Furcht, Angst, Weiblichkeit

BLASE

Yangmeridian, Element Wasser. Als Hauptmeridian hat sein innerer Ast energetische Verbindungspunkte zu allen anderen Meridianen. Hat eine Verbindung zur Energieverteilung, reguliert den Energiefluss im Körper. Linderung von Beschwerden im hinteren Rückenbereich. Emotionen: Angst, Furcht, Unsicherheit.

LEBER

Yinmeridian, Element Holz. Starker Bezug zu Bändern und Sehnen, Reguliert den Qu-Fluss im Körper, speichert Blut und wird mit emotionaler Ausgeglichenheit und der Sehkraft in Verbindung gebracht. Emotionen: Wut, Frustration, Reizbarkeit

GALLENBLASE

Yangmeridian, Element Holz. Schützt die Verdauung und hat eine schleimlösende Wirkung. Zuständig für die Spannung im Organismus. Emotionen: Mut, Entschlusskraft 

HERZ

Yinmeridian Element Feuer. "Notfalltropfen" unter den Meridianen. Reguliert das physische Herz, hat aber einen starken Einfluss auf emotionale Aspekte wie Freude, Liebe, innere Ruhe und geistige Klarheit. Sollte nie sediert werden! Emotionen: Liebe, Lebensfreude, Vertrauen

3-FACH ERWÄRMER

Yangmeridian, Element Feuer. Ist nicht direkt einem einzelnen Organ zugeordnet, wird in drei Abschnitte unterteilt. Zuständig für die Regulation von Stoffwechselprzessen, der Körperwärme und der Verteilung der Flüssigkeiten. Emotionen: Harmonisiert emotionales und körperliches Ungleichgewicht

PERIKARD

Yinmeridian, Element Feuer. Schützer des Herzens, emotionaler Schutz und Stabilität des Qu-Flusses. Hilft emotionale Belastungen zu bewältigen und das emotionale Gleichgewicht wieder zu finden. Wichtig für die Beugesehnen. Emotionen: Stress, Angst, übermässige Sensibilität. PE1 ist Testpunkt für die Hufe

DÜNNDARM

Yangmeridian, Element Feuer. Zuständig für die Aufnahme, Sortierung und Verteilung von Nährstoffen . Klärt die Gedanken und spielt eine wichtige Rolle bei der Verteidigung des Körpers (Immunsystem). Emotionen: Verarbeitung von Gedanken, Klarheit im Denken und Fokussieren.

​MILZ

Yinmeridian Element Erde. Quelle der Gesundheit, grosser Bezug zum Bindegewebe. Seine wichtige Aufgaben sind die Nährstoffaufnahme, Unterstützung des Immunsystems und die Umwandlung von Nahrung in Energie und Blut. Emotionen: Sorge, Grübeln, innere Unruhe, Überlastung

MAGEN

Yangmeridian, Element Erde. Spielt zusammen mit dem Milzperidian eine wichtige Rolle bei der Umwandlung von Nahrung in Energie. Ausserdem hilft er Stress zu bewältigen. Emotionen: Übermässig gestresst, ängstlich, besorgt.

bottom of page